No search results found for

You may be interested in one of the following products:

Eine Aktivität ändern Jerusalem
Italienisch-Jüdisches Museum
Jetzt $ 6,88

Italienisch-Jüdisches Museum

To product
ZEIT AUSWÄHLEN
Erwachsener
($ 6.88)
 
ANZAHL DER TICKETS
ANZAHL DER TICKETS
Ok

Informationen

Das Museum wurde gegründet, um Objekte des jüdischen Lebens in Italien von der Renaissance bis in die heutige Zeit zu sammeln, zu bewahren und auszustellen. 


Durch die einzigartigen Bilder und Ausstellungsstücke stellt die Sammlung des Museums den Reichtum des jüdischen Lebens in Italien im Laufe der Zeit nach. Eine Geschichte der kulturellen Vielfalt verbindet das italienische Judentum mit Italien, einem Land, geprägt durch Jahrhunderte geteilter Staaten. Diese Besonderheit der politischen Situation Italiens spiegelt sich in dem Erbe des italienischen Judentums wider. Das kulturelle Erbe des italienischen Judentums, seine Lebendigkeit, Kreativität und der Respekt für vielfältige Kulturen zeigt sich in seinen Kunstobjekten.


Highlights:

- Antike Synagoge, die jetzt von den italienischen Juden in Jerusalem genutzt wird: ursprünglich war dies die Synagoge von Conegliano Veneto, einem Dorf zwischen Padua und Venedig. 
- Jüdische Metallarbeiten, ob von jüdischen oder christlichen Silberschmieden gefertigt, reflektieren den Stil künstlerischer Trends in Italien aus der Barock- und Rococo-Zeit und die illusionistische Tendenz, verstärkt durch die Verbreitung von Voluten, Akanthusblättern, Rocaillen und aufwendigen Ornamenten.
- Das kunstvolle Handwerk der jüdischen Stickerinnen kann in den Weiheinschriften erkannt werden, die entlang der Kanten der wundervoll gestickten Stücke eingenäht wurden, die an wichtigen Punkte der Synagogen hängen, z.B. die Torah-Gardinen oder die Tischdecken.
- Die Sammlung des Museums beherbergt hunderte von auf Pergament und Papier handgeschriebenen Dokumenten und Texten, wovon viele besonders verziert wurden. Dazu gehören das wunderschöne Haggadot, das Buch Ester und ketubbot (Heiratsverträge).


Was ist inklusive?

Bevorzugter Eintritt ohne Anstehen


Was ist nicht inklusive?

Audioguides 
Führungen


Was sollten Sie wissen?
Das Museum ist nicht für Rollstuhlfahrer zugänglich.

 

Öffnungszeiten:

Sonntag, Dienstag und Mittwoch – von 10:30 bis 16:30 Uhr
Donnerstag -  von 12:00 – 19:00 Uhr
Freitag – von 10:00 – 13:00 Uhr 


Adresse:

25 Hillel Street Jerusalem, Israel